Aus hochwertigem Polypropylen

Wer eine Trinkflasche ohne Giftstoffe verwenden möchte, ist mit einer Plastikflasche aus dem Kunststoff Polypropylen gut beraten.

Hervorragende Produkteigenschaften stehen hier im Vordergrund, die sie aus der Masse anderer Flaschen hervorstechen lässt.

Es gibt unterschiedlichste Trinkflaschen auf dem Markt. Neben den zahlreichen Optionen im Getränkehandel aus Glas und Kunststoffflaschen mit Einweg- und Mehrwegpfand tummeln sich wiederverwendbare Trinkflaschen aus Werkstoffen wie Edelstahl und diverse Plastikarten. Gerade für eine längerfristige Nutzung muss eine hochwertige Trinkflasche aber gewissen Standards und Vorgaben entsprechen. Nur so können sie den Bedürfnissen der Verbraucher gerecht werden.

Der neue Kunststoff Tritan – mangelnde Informationen zu Inhaltsstoffen

Ein relativ neuer Kunststoff ist Tritan. Dieser Kunststoff wurde entwickelt, um als schadstofffreie Alternative zu Plastik wie Polycarbonat verarbeitet zu werden. Zielsetzung hierbei war, einen Kunststoff ohne Giftstoffe für die Verwendung in Kontakt mit Lebensmitteln zu erarbeiten. Leider findet Tritan bereits in vielen Produkten wie Plastikflaschen Verwendung, ohne dass Verbraucher hinreichend über Inhaltsstoffe und mögliche gesundheitliche Risiken informiert werden. Der Grund hierfür liegt schlichtweg darin, dass die Tests dahingehend, ob Tritan ohne Schadstoffe zu beinhalten verwertet werden kann, noch in den Kinderschuhen stecken. Tatsächlich gibt es erste Untersuchungen, die östrogenähnliche Stoffe in Tritan nachgewiesen haben. Sollte sich dies in weiteren unabhängigen Tests bestätigen, steht zu befürchten, dass sich der Kunststoff als gesunde Alternative bereits nach kürzester Zeit selbst disqualifiziert.

Ökotest-Urteil Gut in der Ausgabe 04/2011

Geprüfte und bewährte Alternative zu Tritan: Polypropylen

Längst gibt es Kunststoffe, die eine sichere Alternative zu Tritan sind. Sie wurden eindeutig und über Jahre hinweg mehrfach bestätigt als schadstofffrei deklariert. ISYbe Flaschen werden ausschließlich aus Polypropylen hergestellt, da dieser Kunststoff ohne Weichmacher verarbeitet wird. Zudem gelangen die Plastikflaschen völlig ohne Giftstoffe in den Handel. Lange Zeit wurde Polypropylen im sensiblen medizinischen Bereich eingesetzt und hat sich eindeutig als sicherer Kunststoff bewährt. Alle ISYbe Trinkflaschen entsprechen höchsten Anforderungen und Qualitätsansprüchen einer hochwertigen Plastikflasche ohne Schadstoffe. Eine gleichbleibende Produktqualität wird im Sinne der Sicherheit unserer Kunden regelmäßig untersucht und bestätigt.