Muffins mit Früchtetee backen


 ISYbe|  4. März 2019|  Keine Kommentare|   Lesedauer: 2.07 min.

happy family funny kids bake cookies in kitchen – © JenkoAtaman / fotolia.com

 

Muffins mit Früchtetee? Eine tolle Kombination, wie wir finden. Bei ISYbe sind wir ohnehin große Fans der leckeren Heißgetränke. Denn einfach in eine praktische ISYbe Trinkflasche gepackt, lässt sich der fruchtige Drink einfach immer und überall genießen. Ob gemütlich in den eigenen vier Wänden, bei der Arbeit, im Kindergarten oder in der Schule, oder aber bei den ersten Ausflügen ins Freie. Ebenso ist es mit saftigen Muffins. Sie schmecken immer gut, sind auch für Kinder sehr leicht zu essen und lassen sich in unzähligen Variationen backen. Da haben wir uns gedacht: Warum nicht einfach mal Muffins mit Früchtetee backen? Sozusagen zwei leckere Sachen auf einmal. Für unsere Muffins mit Früchtetee haben wir übrigens auf gute und gesunde Zutaten gesetzt. So plagt auch nicht das schlechte Gewissen, wenn ihr mal einen Muffin mehr als geplant verputzt.

Muffins mit Früchtetee – Rezept und Zutaten für 12 Stück

100 g Butter

80 g Honig

2 Eier

120 g Mehl

1 TL Backpulver

150 g Müslimischung ohne Zucker

200 g geriebenen Apfel

1 TL Zitronensaft

50 ml aufgebrühter Früchtetee von ISYbe

In wenigen Arbeitsschritten zu perfekten Muffins mit Früchtetee

  • Butter und Honig in einer großen Schüssel cremig rühren. Dann die Eier unterrühren. Anschließend Mehl mit Backpulver und Müsli mischen und dazugeben.
  • Apfel klein schneiden und fein zerreiben. Mit Zitronensaft und Früchtetee vermischen und unter den Teig heben.
  • Muffinblech einfetten oder Papierförmchen in die Mulden setzen. Den Teig gleichmäßig auf zwölf Mulden verteilen. Den Backofen vorheizen und die Muffins bei 180 Grad Celsius ca. 35 Minuten backen. Mit einem Schaschlickspieß einstechen und prüfen, ob die Muffins gar sind. (Bleibt der Teig am Stäbchen kleben, weitere zwei bis drei Minuten backen). Muffins aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und dann in vollen Zügen genießen!

Das Rezept ist recht einfach umzusetzen, weshalb ihr eure Kinder gerne als kleine Hilfsbäcker einbeziehen könnt. Probiert doch mal unser Rezept und berichtet uns, wie euch unsere ISYbe Muffins geschmeckt haben. Wir wollen euch nicht spoilern, aber wir sind von unserer Kreation begeistert. Lasst es euch schmecken!


Teile diesen Beitrag über dein Netzwerk:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.